Saturnia Terme

Terme di Saturnia

Der Ort Saturnia liegt etwa 8 km nördlich des Hauptortes Manciano, im Albegnatal, in der südlichen Maremma. Die bekannten Thermalquellen findet man ca. 1 km südlich des Ortes. Aus der Thermalquelle strömen pro Sekunde ca. 500 Liter 37 Grad warmes, schwefelhaltiges Wasser, das von den Hängen des Monte Amiata stammt. An den Hängen des verloschenen Vulkans sammelt sich das Regenwasser in ca. 200 m Tiefe und wird mit Schwefel und Mineralien angereichert. Das Wasser gelangt in Saturnia an die Oberfläche und ergießt sich in den Fluß Gorello, einen Fluss aus Thermalwasser, der sich einige hundert Meter durch die Landschaft schlängelt und schließlich in den berühmten Cascate del Mulino seinen spektakulären Abschluss findet. Das Baden in den natürlich geschaffenen Sinterbecken ist kostenlos und bei Touristen wie einheimischen sehr beliebt. Daneben gibt es auch ein Kurzentrum in dem diverse Kuren und Therapien angeboten werden. Bereits die Etrusker sahen in den dampfenden Quellen einen magischen Ort und auch die Römern haben die Heilkräfte dieses Wassers erkannt. Die Inhaltstoffe Schwefelwasserstoff und Kohlendioxid, der Mix aus Mineralsalzen und die Temperatur von 37 Grad Celsius machen das Saturniawasser nicht nur zu einem natürlichen Mittel, das die Symptome von vielen Hautkrankheiten lindert, sondern auch zu einem Heilmittel für eine ganze Reihe von chronischen Krankheiten. So wirkt es z.B. bei Arthrose, Knochen- und Muskelproblemen schmerzlindernd und entzündungshemmend. Zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wird das Wasser zerstäubt und mit verschiedenen Methoden inhaliert. Wer im zentralen Becken des luxuriösen Kur- und Wellnesszentrums, Terme di Saturnia SPA & Golf Resort, badet schwimmt direkt über dem Krater der Quelle der Saturnia-Thermen.

Bilder sagen mehr als Worte - Impressionen aus Saturnia

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Gallery mit Youtube Videos. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Wo findet man Saturnia genau auf der Karte ?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von OpenStreetMap. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 Interessantes in der Umgebung von Saturnia

Hier sind einige interessante Dinge, die Sie in der Umgebung von Saturmia entdecken können:

  1. Die mittelalterliche Stadt Pitigliano: Pitigliano ist eine mittelalterliche Stadt, die auf einem Tuffsteinfelsen in der Nähe von Saturnia liegt. Die Stadt ist bekannt für ihre historische Architektur, ihre engen Gassen und ihre jüdische Geschichte.

  2. Die Festung von Sorano: Die Orsini-Festung von Sorano ist eine historische Festung, die auf einem Felsen über der Stadt Sorano thront. Hier können Sie die beeindruckenden Befestigungsanlagen, die Türme und die Aussicht auf die Umgebung genießen.

  3. Der Monte Amiata: Der Monte Amiata ist ein erloschener Vulkan, der sich in der Nähe von Saturnia erhebt und der höchste Berg in der südlichen Toskana ist. Hier können Sie wandern, Mountainbiken, Skifahren oder einfach nur die atemberaubende Aussicht genießen.
  4. Das Val d'Orcia: Das Val d'Orcia ist ein Tal in der südlichen Toskana, das für seine malerischen Landschaften und mittelalterlichen Dörfer bekannt ist. Hier können Sie einige der schönsten Landschaften der Toskana genießen und lokale Spezialitäten wie den berühmten Pecorino-Käse probieren.

  5. Die archäologischen Ausgrabungen von Vulci: Vulci ist eine antike Stadt, die in der Nähe von Saturnia liegt und eine wichtige Etrusker-Siedlung war. Die archäologischen Ausgrabungen bieten Einblicke in das Leben und die Kultur der Etrusker.

  6. Die Küste von Monte Argentario: Die Küste von Monte Argentario ist ein wunderschönes Reiseziel mit malerischen Stränden und Buchten. Hier können Sie schwimmen, schnorcheln, tauchen oder einfach nur die Sonne genießen.

  7. Die Inseln Giglio und Giannutri: Die Inseln Giglio und Giannutri liegen vor der Küste von Monte Argentario und sind beliebte Ausflugsziele. Die Inseln sind bekannt für ihre schönen Strände, klaren Gewässer und ihre reiche Unterwasserwelt.

  8. Die Ruinen von Roselle: Die Ruinen von Roselle sind die Überreste einer antiken römischen Stadt, die in der Nähe von Grosseto liegt. Hier können Sie Überreste von römischen Thermen, Tempeln und Theatern besichtigen und mehr über das Leben im antiken Rom erfahren.

  9. Die Stadt Montemerano: Montemerano ist eine mittelalterliche Stadt, die auf einem Hügel in der Nähe von Saturnia liegt. Die Stadt ist bekannt für ihre historische Architektur und ihre engen Gassen, die zu malerischen Plätzen und Aussichtspunkten führen.

  10. Die Naturschutzgebiete Maremma und Uccellina: Die Naturschutzgebiete Maremma und Uccellina sind geschützte Gebiete, die sich entlang der Küste von Grosseto erstrecken. Hier können Sie eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten beobachten und die unberührte Landschaft der Maremma genießen.

Interessante Unterkünfte in Saturnia & Umgebung 

Saturnia und Umgebung bieten interessante Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wer noch auf der Suche nach passenden Unterkünften ist, könnte hier fündig werden.

5* Terme di Saturnia Spa & Golf Resort

Unterkünfte Saturnia

5* Terme di Saturnia Spa & Golf Resort

Diese einzigartige Wohlfühloase im Terme di Saturnia Spa & Golf Resort in herrlicher Natur der Toskana und direkt am Golfplatz...
weiterlesen ...
3* Agriturismo Bio Aia della Colonna

Unterkünfte Saturnia

3* Agriturismo Bio Aia della Colonna

Unweit der Thermen von Saturnia befindet sich der Bio-Agriturismo Aia della Colonna in den sanften Hügeln der Toskana. Der Bio-Bauernhof...
weiterlesen ...

Saturnia interessant auch für Andere ? Dann teile es mit Freunden und Bekannten über die bekannten Netzwerke.