Lari: Etruskische Ursprünge, Festungsgeschichte und Genuss

Lari, ein malerisches Dorf in der Toskana, kann auf seine etruskischen Ursprünge zurückblicken. Funde von Keramikscherben im Bereich des Castello datieren bis ins 5. Jahrhundert v. Chr. zurück und zeugen von einer lange zurückliegenden Besiedlung. Erstmals schriftlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 732, zu dieser Zeit stand im Zentrum des Dorfes ein hölzerner Turm, umgeben von Pfahlwerk.

Im Jahr 1230 wurde Lari von den Upezzinghi, einer rebellischen Familie aus Pisa, zu einer Festung ausgebaut und verstärkt. Dank seiner strategisch wichtigen Lage entwickelte sich die Festung zu einer der am besten geschützten Burgen in der inneren Toskana.

Im Jahr 1406 eroberte Florenz Lari nach einer blutigen Schlacht, und die Herrschaft von Pisa ging auf Florenz über. Lari wurde zum florentinischen Vikariat, in dem Vikare aus Florenz im sechsmonatigen Turnus eingesetzt und abgelöst wurden. Zu ihren Aufgaben gehörten die Steuereintreibung, Rechtsprechung und das Kommando über das Heer. Das Vikariat erstreckte sich weit, bis zum Meer und kontrollierte Besitztümer in Peccioli, Palaia und im Norden Teile von Pontedera.

Im 15. und 16. Jahrhundert wurden die Verteidigungsanlagen weiter verstärkt. Der Zugang zur Burg war auf drei Tore beschränkt, von denen heute noch zwei erhalten sind: das Volterra-Tor im Süden, einst der Hauptzugang mit Zugbrücke über einen trockenen Burggraben, und die beiden Nebentore Porta Fiorentina und Porta Maremmana.

Nach dem Ende des Vikariats im Jahr 1848 wurde das Castello von Lari für mehr als 100 Jahre zum Sitz des Amtsgerichts.

Heute präsentiert sich Lari als ruhiger Ort mit einer historischen Atmosphäre. Der Kirschanbau und die selbsternannte "kleinste Nudelfabrik der Welt" der Brüder Martelli sind wirtschaftliche Standbeine der Region.

Am 1. Januar 2014 fusionierte die Gemeinde Lari mit Casciana Terme zur neuen Gemeinde Casciana Terme Lari. Obwohl sich die Gemeinden zusammenschlossen, bleibt der Rathaussitz in Lari. Die Ortsteile Casciana Alta, Cevoli, Lavaiano, Perignano, San Ruffino und Usigliano gingen mit Lari in die neue Gemeinde über.

Lari ist somit nicht nur ein Ort mit einer reichen Geschichte und einer ruhigen Atmosphäre, sondern auch ein Ort, an dem man die köstlichen Kirschen und hausgemachten Nudeln genießen kann, die die Region berühmt gemacht haben.

 Bilder sagen mehr als Worte - Video Impressionen aus Lari

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 Sehenswertes in Lari auf einen Blick

Auf einen Blick gibt es in Lari folgende sehenswerte Orte und Attraktionen:

  1. Das Castello di Lari: Die imposante Burg, die das Dorf überragt, bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region und bietet eine beeindruckende Aussicht.
  2. Nudelfabrik Martelli: Besuchen Sie die "kleinste Nudelfabrik der Welt" und probieren Sie handgemachte Pasta, die nach traditionellen Rezepten hergestellt wird.

  3. Kirschplantagen: Lari ist bekannt für seinen Kirschanbau. Genießen Sie frische Kirschen und erleben Sie die Erntezeit, wenn die Bäume in voller Blüte stehen.

  4. Historische Tore: Erkunden Sie die mittelalterlichen Stadttore, darunter das Volterra-Tor, das einst den Hauptzugang zur Burg darstellte.

  5. Etruskische Geschichte: Erfahren Sie mehr über die etruskischen Ursprünge von Lari und erkunden Sie Fundstücke im Castello.

  6. Geschichtsträchtige Plätze: Schlendern Sie durch die charmanten Straßen von Lari und entdecken Sie historische Plätze und Gebäude, die die reiche Vergangenheit des Dorfes widerspiegeln.

  7. Lokale Gastronomie: Kosten Sie die toskanischen Köstlichkeiten, darunter Kisch-Salami und andere lokale Spezialitäten.

  8. Kultur und Veranstaltungen: Informieren Sie sich über kulturelle Veranstaltungen und Festivals, die das ganze Jahr über in Lari stattfinden und einen Einblick in das lokale Leben bieten.

 Wo findet man Lari  genau auf der Karte ? 

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

 Was gibt es Interessantes in der Umgebung von Lari  ?

In der Umgebung von Lari gibt es viele interessante Orte und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Hier sind einige davon:
  1. Casciana Terme: Diese nahe gelegene Thermalstadt ist bekannt für ihre entspannenden Thermalbäder und Wellness-Einrichtungen. Entspannen Sie sich in den heißen Quellen und genießen Sie eine Wellness-Auszeit.
  2. Peccioli: Diese charmante mittelalterliche Stadt in der Nähe von Lari bietet historische Gebäude, enge Gassen und einen beeindruckenden Glockenturm. Besuchen Sie auch das Etruskische Museum von Peccioli, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren.
  3. Palaia: Ein weiteres malerisches toskanisches Dorf in der Nähe von Lari, das sich perfekt für einen Spaziergang durch seine historischen Straßen eignet. Besuchen Sie die Kirche von San Martino und genießen Sie die Aussicht von der Piazza del Castello.
  4. Volterra: Diese historische Stadt, die auf einem Hügel thront, ist für ihre etruskischen Wurzeln, gut erhaltenen Stadtmauern und ihr Archäologie-Museum bekannt. Volterra ist nur eine kurze Fahrt von Lari entfernt und bietet einen faszinierenden Einblick in die etruskische Kultur.
  5. San Miniato: Diese mittelalterliche Stadt ist berühmt für ihre Trüffel und ihre gut erhaltene Altstadt. Besuchen Sie den Dom von San Miniato und probieren Sie lokale Trüffelgerichte in den örtlichen Restaurants.
  6. Weinberge und Weinproben: Die gesamte Region ist für ihre Weine bekannt. Unternehmen Sie Weinproben in den örtlichen Weingütern und erfahren Sie mehr über die toskanische Weinherstellung.
  7. Naturparks: Die Toskana bietet eine wunderschöne Landschaft. Erkunden Sie die umliegenden Hügel und Wälder, machen Sie Wanderungen oder Radtouren in den Naturparks und genießen Sie die atemberaubende Natur.
  8. Kulturveranstaltungen: Informieren Sie sich über lokale Feste, Märkte und kulturelle Veranstaltungen, die in der Umgebung von Lari stattfinden. Diese bieten oft einen Einblick in die Traditionen und das lokale Leben.
Die Umgebung von Lari ist reich an kulturellen Schätzen, kulinarischen Genüssen und atemberaubender Natur. Es gibt viele Möglichkeiten, die Region zu erkunden und die Schönheit der Toskana zu genießen.

 Wo finde ich Restaurants im Lari ?

  • La Bottega di Canfreo
  • I Burattinai
  • Il Rosso della Paola
  • Frutteto

Lari interessant auch für Andere ? Dann teile es mit Freunden und Bekannten über die bekannten Netzwerke.