10 Dinge, die man in Livorno erlebt oder gesehen haben sollte

10 Dinge, die man in Livorno erlebt oder gesehen haben sollte

Ups - Livorno .... werden jetzt einige sagen - was soll ich in dieser verkommenen Hafenstadt ?? Genau das hören wir immer wieder von einigen Kunden, die Livorno nur als Durchgangsstadt für die Überfahrt nach Sardinien nutzen oder nur an der Hafenstadt vorbeifahren.Livorno hat seine Reize - auch wenn viele diese nicht gleich erkennen. So wurde auch in den latzten Jahres vieles renoviert , um die Touristen auch in der Stadt zu halten. Deswegen sollte man vielleicht mal einen kleinen Ausflug wagen. Hier unsere 10 TOP Livorno:

1 . Aquarium von Livorno - Acquario di Livorno

Das Aquarium von Livorno wurde vor ein paar Jahren renoviert, nachdem es zig Jahre eine Ruine war. Nach der Übernahme des Geländes durch das Aquarium von Genua wurde das Aquarium vollständig umgebaut und wieder für Besucher wieder zugänglich gemacht. Zwar kann und soll es nicht mit dem Aquarium von Genua mithalten, aber zeigt ausführlich die Unterwasserwelt des Toskanischen Archipels. Danach empfiehlt sich ein Spaziergang auf der Piazza Mascagni direkt am Meer - besonders bei Sonnenuntergang. Direkt auf der anderen Strassenseite findet man die Yogurteria Fiori Rosa Di Gasparri Michele, die Eis und vieles Andere aus Joghurt produziert und anbietet - ein kleiner Gang über die andere Strassen Seite lohnt sich auf jeden Fall.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. Terrazza Mascagni

Direkt am Aquarium von Livorno ist das Herzstück Livornos - die von Livornesern gern besuchte Terrasse direkt am Meer - die Terrazza Mascagni. Hier am Abend bei Sonnenuntergang entlang zu flanieren ist ein Genuss. Ein kostenpflichtiger Parkplatz befindet sich direkt am Aquarium. Parken kann in dieser Ecke manchmal ein großes Problem sein. Die Stadtverwaltung hat mittlerweile viele Parkplätze in Livorno kostenpflichtig gemacht - darunter auch die Parkplätze entlang der Viale Italia.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3. Mercato Centrale di Livorno

Früher von Livornesern und Touristen gerne angefahren , kommen jetzt immer mehr Kreuzfahrt Touristen auch auf den Zentralmarkt von Livorno. Früher wollte kein Kreuzfahrer in Livorno bleiben und buchte dann Florenz , Pisa oder Lucca als Ausflugspaket. Seit einen Jahren ist jetzt ein Wandel zu beobachten. Beliebt ist besonders der Fischmarkt - hier sollte man aber sehr früh am Morgen dort einkaufen gehen, weil sonst das Beste schon weg ist. Hier ein kleiner Rundgang durch die Markthalle.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4. Fahrt mit dem Boot in den Fossi von Livorno bis zu Hafen

Wer in Livorno ist sollte auf jeden Fall eine Fossi Fahrt unternehmen. Hier fährt man mit den Boot in den Kanälen von Livorno bis in den Hafen von Livorno - mit ein wenig Glück liegt auch das Segelschulschiff Vespucci vor Anker. Tickets erhält beim Touristenoffice in der Innenstadt beim Kino und MC Donalds. Je nach Monat gibt es bis 4 Abfahrtzeiten am Tag. Hier ein 360 Grad Video von einer Fhrt entlang der Fossi - bitte mit der Maus in die gewünschte Richtung drehen und die Auflösung je nach Internet Bandbreite nach oben setzen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5. Fortezza Vecchia / Fortezza Nuova

Beim Hafen von Livorno befinden sich die Fortezza Nuova und Vecchia. Die Fortezza Vecchia ist eine alte Festung in der Nähe des alten Medici-Hafens, wo heute Konzerte und Veranstaltungen stattfinden. Es werden auch Stadttouren angeboten, die ins Innere der Festungsanlagen geführt werden. Die spätere Fortezza Nuova ist heute nur noch eine Parkanlage.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6. Rundfahrt entlang des Romito

Aus meiner Sicht sollte jeder einmal am Romito gewesen sein - das ist die Steilküste nach Livorno in Richtung Süden. Hier windet sich eine Küstenstrasse Richtung Quercianella mit sagenhaften Ausblicken aufs Meer. Bei starken Winden und bei Sonnenuntergang das Fantastische, was man erlebt haben sollte. An klaren Tagen nach einem Regenschauer hat man eine wunderbare Sicht auf die Inseln des toskanischen Archipels.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

7. Fahrt mit der Standseilbahn nach Montenero Alto und Besuch der Wallfahrtskirche Santuario di Montenero

Man kann zwar zum Santuario di Montenero mit dem Auto hoch fahren - aber die schönere Fahrt hat man mit der Standseilbahn von Montenero Basso aus. Dort beginnt die Fahrt mit der Standseilbahn ( Funicolare di Montenero ). Oben angekommen enfängt einem das Pilgerzentrum der Toskana bereits.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Wallfahrtskirche Santuario di Montenero liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum Livornos entfernt. Der historische Ort mit seiner der Schutzheiligen der Toskana geweihten Wallfahrtskirche Santa Maria delle Grazie ist eines der größten religiösen Pilgerzentren der Toskana. Sehenswert ist nicht nur die Aussicht über Livorno und der Küste der Toskana - sondern auch die Basilika - man sollte sich ein paar ruhige Minuten gönnen und den heiligen Ort besuchen und alles auf sich einwirken lassen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

8. Jugendstiil Villen entlang der Viale Italia

Entlang der Promenade der Viale Italia - nach der Accadimia Navale - stehen zahlreichen Liberty Villen mit dem typischen italienischen Jugendstil mit Erkern, Arkaden und Türmen. Sie sind Zeitzeugen des Reichtum der Stadt Livorno im 19. Jahrhundert, als die Stadt zu einen der führenden europäischen Zentren zählte.

9. Chiesa Santa Caterina da Siena

Keine Stadt ohne Kirche - vorher haben wir zwar schon Montenero erwähnt, aber auch in der Stadt gibt es neben der zahlreichen Kirchen eine Kirche, die man sich doch vielleicht auch anschauen sollte.

10. Quattro Mori

Und zu guter Letzt - was hier nicht fehlen darf - das Wahrzeichen der Stadt - Das Monument Quattro Mori direkt beim Hafeneingang - Livorno wird ja auch die Citta dei quattro mori genannt. Jeder der vom Kreuzfahrtschiff kommt, kann diese nicht übersehen.

Hier nochmals eine schönes Video vom Meer und Livorno mit seinen versteckten Schönheiten :

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Top