Florenz view

Florenz - Hauptstadt und Kunstmetropole der Toskana

Firenze, wie die Italiener die Stadt am Arno nennen, gilt als Kunst- und Kulturstadt schlechthin. Kunstschätze einer wechselvollen Vergangenheit reihen sich dicht an dicht aneinander und der interessierte Besucher weiß oft nicht, welche der Sehenswürdigkeiten im Florenz-Programm auf keinen Fall fehlen darf. Zu groß ist die Zahl an Museen, meisterhaften profanen Bauwerken und Kirchen, die den Kunst interessierten Florenztouristen auf eine Reise in die kulturträchtige Vergangenheit mitnehmen. Man wird entweder zu denen gehören, die immer wieder nach Florenz zurückkehren, bis auch das letzte Museum besichtigt ist oder eben seine Schwerpunkte setzen müssen, um aus der Fülle der sehenswerten Ziele, die schönsten und wichtigsten herauszupicken. Am florentischen Dom kommt dabei keiner vorbei, zählt er doch mit seiner Größe von 153m Länge, 38m Breite und eine Kuppelhöhe von 114m weltweit zu den größten Kirchen. 46m beträgt der Durchmesser der Kuppel, die vom Baumeister Filippo Brunelleschi zwischen 1418 und 1436 erbaut wurde. Im Inneren erwartet den Besucher die Darstellung des Jüngsten Gerichts. Die von Giorgio Vasari begonnenen und von Federico Zuccari im ausgehenden 16. Jahrhundert beendeten Fresken suchen ihresgleichen. Wer den Aufstieg in die Kuppel nicht scheut, hat von dort aus eine wunderbare Sicht über die Dächer des historischen Zentrums, das 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Der zentrale Punkt der historischen Altstadt ist die Piazza della Signoria. Hier wachte einst Michelangelos David. Besucher unserer Tage müssen an dieser Stelle mit einer Kopie vorlieb nehmen, da das Original sicher in der Accademia delle Arti del Disegno untergebracht ist. Wer sich auf der Piazza della Signoria einmal um die eigene Achse dreht, hat aus jedem Blickwinkel Prachtbauten und Kunstwerke im Visier: Der gotische Palazzo Vecchio, der zu Beginn des 14. Jahrhunderts dem Parlament als Residenz diente und die Loggia dei Lanzi, vor der deutsche Landsknechte unter Cosimo I. Wache hielten. Ein Reiterstandbild Cosimos I., geschaffen von Giambologna, ziert den Platz ebenso wie die in Stein gehauene Darstellung vom „Raub der Sabinerinnen“. Das Innere des Palazzo Vecchio, der ursprünglich einmal Palazzo Signoria hieß und dem bedeutendsten Platz in Florenz seinen Namen gab, kann man allerdings nur bewundern, wenn man an einer autorisierten Stadtführung teilnimmt. Das Wasserspiel am Neptunbrunnen jedoch, kann ganz zwanglos aus nächster Nähe in einer Ruhepause genossen werden. Kostbarkeiten erwarten den Florenzbesucher natürlich in den Uffizien. Werke der Malerei und der Bildhauerei aus der Antike bis zum Spätbarock haben hier ihren Platz für die Ewigkeit gefunden. Das komplexe Gebäude erstreckt sich von der Piazza della Signoria Richtung Arno. 

Einfluss der Familie Medici auf die Kultur und Kunst
Die Familie Medici spielte eine entscheidende Rolle in der Förderung der Renaissancekunst in Florenz und prägte maßgeblich die kulturelle und künstlerische Entwicklung der Stadt. Als einflussreiche Mäzene unterstützten sie talentierte Künstler und trugen zur Schaffung einer einzigartigen künstlerischen Atmosphäre bei. Ein herausragendes Beispiel für ihren Einfluss ist die großzügige Unterstützung von Michelangelo, einem der bedeutendsten Künstler der Renaissance. Unter der Patronage der Medici schuf Michelangelo einige seiner berühmtesten Werke, darunter die Skulptur des David, die bis heute als Meisterwerk der Renaissancekunst gilt.

Die Förderung von Künstlern und Wissenschaftlern durch die Medici-Familie trug dazu bei, dass Florenz zu einem der bedeutendsten kulturellen Zentren Europas wurde. Die Stadt zog talentierte Künstler und Gelehrte an, die in einem Umfeld des intellektuellen Austauschs und der kreativen Inspiration arbeiteten. Diese kulturelle Blütezeit prägte das künstlerische Erbe von Florenz und hinterließ ein reiches Erbe, das bis heute in den zahlreichen Museen, Galerien und architektonischen Meisterwerken der Stadt sichtbar ist.

Darüber hinaus schuf die Medici-Familie eine Umgebung, in der Wissenschaft und Kunst gefördert und gefeiert wurden. Durch die Gründung von Institutionen wie der Accademia dell'Arte del Disegno, der ersten Akademie für Künste in Europa, trugen sie maßgeblich zur Standardisierung der künstlerischen Ausbildung und zur Förderung der Entwicklung von Kunst und Kultur in Florenz bei. Diese Institutionen und ihre Förderung von Künstlern und Wissenschaftlern trugen dazu bei, dass Florenz zu einem bedeutenden künstlerischen und wissenschaftlichen Zentrum wurde, das die Renaissancezeit maßgeblich prägte.

Ein weiteres Beispiel für den Einfluss der Medici-Familie auf die Kultur und Kunst in Florenz ist die Gründung der Uffizien als Kunstgalerie. Die Uffizien beherbergen eine herausragende Sammlung von Kunstwerken aus der Renaissance und zählen zu den bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Die Sammlung umfasst Werke von Künstlern wie Botticelli, da Vinci und Raffael, die von den Medici gefördert und gesammelt wurden. Diese Kunstwerke sind nicht nur Ausdruck des künstlerischen Reichtums von Florenz, sondern auch ein Zeugnis für die Förderung und Unterstützung von Kunst und Kultur durch die Medici-Familie.

Bilder sagen mehr als Worte - Impressionen aus Florenz

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Gallery mit Youtube Videos. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Interessante Unterkünfte in Florenz

Bei der Suche nach der perfekten Unterkunft stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, von gemütlichen Bed & Breakfasts bis hin zu Hotels mit Blick auf die wunderschöne Umgebung. Tauchen Sie ein in die faszinierende Atmosphäre von Florenz und erleben Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in einer Unterkunft, die Ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.

Hier eine Übersicht an interessanten Unterkünften :
Ferienwohnungen in Florenz via booking.com buchen
⇒ B&B in Florenz via booking.com buchen
⇒ Hotels in Florenz via booking.com buchen
⇒ Alle Unterkünfte in Florenz via booking.com buchen
⇒ Mietwagen am Flughafen Pisa /Florenz oder Rom anmieten

Wo findet man Florenz genau auf der Karte ?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von OpenStreetMap. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere interessante Sehenwürdigkeiten in Florenz

Florenz ist eine Stadt voller Geschichte, Kunst und Kultur und es gibt viele interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Hier sind einige der bekanntesten:

  1. Der Dom von Florenz: Dieses Wahrzeichen von Florenz ist eine imposante gotische Kathedrale, die mit ihrer prächtigen Fassade und dem ikonischen roten Kuppeldach beeindruckt.

  2. Die Uffizien: Dieses berühmte Kunstmuseum beherbergt eine unglaubliche Sammlung von Renaissance-Kunstwerken, darunter Werke von Leonardo da Vinci, Michelangelo, Botticelli und vielen anderen.

  3. Die Ponte Vecchio: Diese berühmte Brücke über den Fluss Arno ist seit Jahrhunderten ein Wahrzeichen von Florenz. Hier gibt es zahlreiche Juweliergeschäfte und Boutiquen.

  4. Der Palazzo Vecchio: Dieser imposante Palast war einst der Sitz der Medici-Familie und ist heute das Rathaus von Florenz. Hier kann man die prächtigen Räume und den beeindruckenden Uhrturm besichtigen.

  5. Die Galleria dell'Accademia: In diesem Museum kann man Michelangelos berühmte Statue des David bewundern, sowie weitere Meisterwerke der Renaissance-Kunst.

  6. Die Basilika Santa Croce: Diese gotische Kirche ist die letzte Ruhestätte einiger der berühmtesten Persönlichkeiten der Geschichte, darunter Michelangelo, Galileo Galilei und Niccolò Machiavelli.

  7. Der Boboli-Garten: Diese beeindruckenden Gärten im Herzen von Florenz sind eine Oase der Ruhe und Schönheit. Hier kann man prächtige Statuen, Brunnen und Blumengärten entdecken.

  8. Das Bargello: Dieses Museum beherbergt eine der größten Sammlungen von Skulpturen der Renaissance, darunter Werke von Donatello, Verrocchio und Michelangelo.

  9. Die Piazza della Signoria: Dieser beeindruckende Platz im Herzen von Florenz ist umgeben von historischen Gebäuden und Denkmälern, darunter die imposante Skulptur des David von Michelangelo.

  10. Die Basilika San Lorenzo: Diese Kirche ist ein Meisterwerk der Renaissance-Architektur und beherbergt zahlreiche Kunstwerke, darunter Fresken von Bronzino und Michelangelo.

 Interessante Touren & Aktivitäten in Florenz 

Tipp & gut zu wissen zu Florenz 

Gerade in Florenz gibt es einiges zu beachten wie in anderen großen Metropolen der Welt - egal ob es um Parkplätze in Florenz oder anderen geht. 

Parkplätze in Florenz : wo soll ich parken ?

Mobilität Parkplätze Reiseideen Sehenswürdigkeiten

Parkplätze in Florenz : wo soll ich parken ?

weiterlesen ...
10 Dinge, die man in Florenz gesehen und gemacht haben sollte

Things to Know toskananews

10 Dinge, die man in Florenz gesehen und gemacht haben sollte

Florenz ist nicht nur die Hauptstadt der Toskana, sondern gilt als auch die Kunsthauptstadt schlecht hin. Kein Wunder, dass Kreuzfahrt...
weiterlesen ...
Eröffnung des neuen Parkplatz VILLA COSTANZA bei Florenz für den Verkehr der Zukunft

toskananews Mobilität Parkplätze

Eröffnung des neuen Parkplatz VILLA COSTANZA bei Florenz für den Verkehr der Zukunft

Wer jetzt über die Autobahn A1 kommt und Florenz einen Besuch anstatten möchte, verfügt ab jetzt über einen neuen Parkplatz...
weiterlesen ...

Interessante Unterkünfte in Florenz & Umgebung 

Florenz und Umgebung bieten interessante Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wer noch auf der Suche nach passenden Unterkünften ist, könnte hier fündig werden.

4* UNAHOTELS Hotel Vittoria Firenze

Unterkünfte Florenz

4* UNAHOTELS Hotel Vittoria Firenze

Nach einer aufregenden Sight-Seeing Tour durch die Kulturstadt Florenz bietet das elegante Hotel mit außergewöhnlichem Design den idealen Ort zum Entspannen.
weiterlesen ...
5* Il Salviatino

Unterkünfte Florenz

5* Il Salviatino

Hier logieren Sie in einer stilvoll restaurierten Renaissance-Villa aus dem 15. Jh. samt weitläufiger historischer Gartenanlage. Das First-Class-Hotel liegt auf...
weiterlesen ...
5* Villa Tolomei Hotel & Resort

Unterkünfte Florenz

5* Villa Tolomei Hotel & Resort

Das luxuriöse Villa Tolomei Hotel & Resort ist von einem 20 ha großen Garten mit Weinbergen, Olivenhainen und einem Außenpool...
weiterlesen ...

Interessante Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Florenz 

Außerhalb von Florenz gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Hier sind einige Vorschläge:

  1. Die Stadt Pisa: Pisa ist bekannt für seinen berühmten schiefen Turm, aber es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wie die Piazza dei Miracoli und die Kirche Santa Maria della Spina.

  2. Die Stadt Siena: Siena ist eine charmante mittelalterliche Stadt, die für ihren Palio, ein traditionelles Pferderennen, bekannt ist. Hier kann man die wunderschöne Piazza del Campo und die Kathedrale von Siena besichtigen.

  3. Die Weinregion Chianti: Die Chianti-Region ist berühmt für ihre hervorragenden Weine und malerischen Hügel. Hier kann man Weingüter besichtigen und Weinproben genießen.

  4. Die Stadt Lucca: Lucca ist eine weitere charmante mittelalterliche Stadt mit einer beeindruckenden Stadtmauer, die man erkunden kann. Hier gibt es auch viele schöne Kirchen und Paläste zu besichtigen.

  5. Die Stadt San Gimignano: San Gimignano ist bekannt für seine vielen Türme, die einst von reichen Familien errichtet wurden, um ihren Reichtum und Status zu zeigen. Hier kann man auch viele schöne Kirchen und Paläste besichtigen.

  6. Das Kloster von Montecassino: Dieses berühmte Kloster wurde im 6. Jahrhundert gegründet und war im Zweiten Weltkrieg Schauplatz einer blutigen Schlacht. Heute kann man das Kloster besichtigen und die beeindruckende Aussicht auf die Umgebung genießen.

  7. Die Thermalquellen von Saturnia: Diese natürlichen Thermalquellen sind eine Oase der Entspannung und Heilung. Hier kann man in den warmen Quellen baden und die malerische Landschaft genießen.

  8. Das Kloster von Vallombrosa: Das Kloster von Vallombrosa ist ein berühmtes Kloster in der Nähe von Florenz, das von Benediktinermönchen gegründet wurde. Es ist bekannt für seine schöne Lage in den Wäldern und für seine Bibliothek mit alten Handschriften und Büchern.

  9. Der Nationalpark Foreste Casentinesi: Dieser Nationalpark erstreckt sich über die Regionen Toskana und Emilia-Romagna und ist ein Paradies für Naturliebhaber. Hier kann man wandern, Rad fahren und die malerische Landschaft genießen.

  10. Die Stadt Arezzo: Arezzo ist eine weitere charmante Stadt in der Toskana, die für ihre mittelalterliche Architektur und ihre Kunstwerke bekannt ist. Hier kann man die schöne Piazza Grande besichtigen und die vielen Kirchen und Museen erkunden.

  11. Die Festung von Monteriggioni: Diese Festung aus dem 13. Jahrhundert ist eine der am besten erhaltenen Festungen der Toskana. Hier kann man die alten Mauern und Türme besichtigen und einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft genießen.

  12. Die Stadt Cortona: Cortona ist eine charmante Stadt auf einem Hügel mit einer beeindruckenden Aussicht auf die Umgebung. Hier kann man die vielen Kirchen, Paläste und Museen besichtigen und die Atmosphäre der Stadt genießen.

  13. Die Stadt Vinci: Vinci ist bekannt als Geburtsort von Leonardo da Vinci und hier kann man das Leonardo-Museum besuchen und mehr über das Leben und Werk des Künstlers erfahren. Es gibt auch ein schönes Schloss und eine schöne Landschaft zu erkunden.

  14. Die Stadt Greve in Chianti: Greve in Chianti ist eine malerische Stadt in der Chianti-Region, bekannt für ihre schöne Piazza Matteotti und ihre Wein- und Olivenölproduktion. Hier kann man Weingüter besichtigen und lokale Produkte probieren.

  15. Die Stadt Montepulciano: Montepulciano ist eine charmante Stadt auf einem Hügel, bekannt für ihre Weine und ihre historische Architektur. Hier kann man die vielen Kirchen, Paläste und Museen besichtigen und den Blick auf die umliegende Landschaft genießen.

Florenz interessant auch für Andere ? Dann teile es mit Freunden und Bekannten über die bekannten Netzwerke.