Florenz Kunsthauptstadt

Florenz - Hauptstadt und Kunstmetropole der Toskana

Firenze, wie die Italiener die Stadt am Arno nennen, gilt als Kunst- und Kulturstadt schlechthin. Kunstschätze einer wechselvollen Vergangenheit reihen sich dicht an dicht aneinander und der interessierte Besucher weiß oft nicht, welche der Sehenswürdigkeiten im Florenz-Programm auf keinen Fall fehlen darf. Zu groß ist die Zahl an Museen, meisterhaften profanen Bauwerken und Kirchen, die den Kunst interessierten Florenztouristen auf eine Reise in die kulturträchtige Vergangenheit mitnehmen. Man wird entweder zu denen gehören, die immer wieder nach Florenz zurückkehren, bis auch das letzte Museum besichtigt ist oder eben seine Schwerpunkte setzen müssen, um aus der Fülle der sehenswerten Ziele, die schönsten und wichtigsten herauszupicken. Am florentischen Dom kommt dabei keiner vorbei, zählt er doch mit seiner Größe von 153m Länge, 38m Breite und eine Kuppelhöhe von 114m weltweit zu den größten Kirchen. 46m beträgt der Durchmesser der Kuppel, die vom Baumeister Filippo Brunelleschi zwischen 1418 und 1436 erbaut wurde. Im Inneren erwartet den Besucher die Darstellung des Jüngsten Gerichts. Die von Giorgio Vasari begonnenen und von Federico Zuccari im ausgehenden 16. Jahrhundert beendeten Fresken suchen ihresgleichen. Wer den Aufstieg in die Kuppel nicht scheut, hat von dort aus eine wunderbare Sicht über die Dächer des historischen Zentrums, das 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Der zentrale Punkt der historischen Altstadt ist die Piazza della Signoria. Hier wachte einst Michelangelos David. Besucher unserer Tage müssen an dieser Stelle mit einer Kopie vorlieb nehmen, da das Original sicher in der Accademia delle Arti del Disegno untergebracht ist. Wer sich auf der Piazza della Signoria einmal um die eigene Achse dreht, hat aus jedem Blickwinkel Prachtbauten und Kunstwerke im Visier: Der gotische Palazzo Vecchio, der zu Beginn des 14. Jahrhunderts dem Parlament als Residenz diente und die Loggia dei Lanzi, vor der deutsche Landsknechte unter Cosimo I. Wache hielten. Ein Reiterstandbild Cosimos I., geschaffen von Giambologna, ziert den Platz ebenso wie die in Stein gehauene Darstellung vom „Raub der Sabinerinnen“. Das Innere des Palazzo Vecchio, der ursprünglich einmal Palazzo Signoria hieß und dem bedeutendsten Platz in Florenz seinen Namen gab, kann man allerdings nur bewundern, wenn man an einer autorisierten Stadtführung teilnimmt. Das Wasserspiel am Neptunbrunnen jedoch, kann ganz zwanglos aus nächster Nähe in einer Ruhepause genossen werden. Kostbarkeiten erwarten den Florenzbesucher natürlich in den Uffizien. Werke der Malerei und der Bildhauerei aus der Antike bis zum Spätbarock haben hier ihren Platz für die Ewigkeit gefunden. Das komplexe Gebäude erstreckt sich von der Piazza della Signoria Richtung Arno. 

Bilder sagen mehr als Worte - Impressionen aus Florenz

Wo findet man Florenz genau auf der Karte ?

Weitere interessante Sehenwürdigkeiten in Florenz

Uffizien in Florenz

Provinz Florenz Regentage Provinz Florenz Sehenswürdigkeit Florenz Sehenswürdigkeit Provinz Florenz

Uffizien in Florenz

Die Uffizien in Florenz gehören zu den berühmtesten Museen der Welt und sind jederzeit einen Besuch wert - nicht nur...
weiterlesen ...

 Interessante Touren & Aktivitäten in Florenz 

Tipp & gut zu wissen zu Florenz 

Gerade in Florenz gibt es einiges zu beachten wie in anderen großen Metropolen der Welt - egal ob es um Parkplätze in Florenz oder anderen geht. 

10 Dinge, die man in Florenz gesehen und gemacht haben sollte

Things to Know toskananews

10 Dinge, die man in Florenz gesehen und gemacht haben sollte

Florenz ist nicht nur die Hauptstadt der Toskana, sondern gilt als auch die Kunsthauptstadt schlecht hin. Kein Wunder, dass Kreuzfahrt...
weiterlesen ...
Parkplätze in Florenz : wo soll ich parken ?

Mobilität Parkplätze Reiseideen Sehenswürdigkeiten

Parkplätze in Florenz : wo soll ich parken ?

weiterlesen ...
Eröffnung des neuen Parkplatz VILLA COSTANZA bei Florenz für den Verkehr der Zukunft

toskananews Mobilität Parkplätze

Eröffnung des neuen Parkplatz VILLA COSTANZA bei Florenz für den Verkehr der Zukunft

Wer jetzt über die Autobahn A1 kommt und Florenz einen Besuch anstatten möchte, verfügt ab jetzt über einen neuen Parkplatz...
weiterlesen ...

Interessante Unterkünfte in Florenz & Umgebung 

Florenz und Umgebung bieten interessante Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wer noch auf der Suche nach passenden Unterkünften ist, könnte hier fündig werden.

Florenz interessant auch für Andere ? Dann teile es mit Freunden und Bekannten über die bekannten Netzwerke.